britt hungary

Közzétette: admin  •   máj 04 : 11:28      


Das Internationale MEPA-Fachseminar zum Thema Massenmigration fand zwischen 29. März und 1. April 2016 in Budapest statt.

Am Seminar nahmen neben Polizeibeamten aus den MEPA-Ländern auch Fachexperten aus den Ländern Mazedonien, Bulgarien, Rumänien und Serbien teil.

Die Referate durch Vertreter des Landespolizeipräsidiums (HA Grenzpolizei), des Nationalen Ermittlungsbüros, der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst und der Bereitschaftspolizei sowie der Polizeien der eingeladenen Länder umfassten ein breites Themenspektrum, das von der Darstellung des Europarechts über Lagebilder und Lösungsansätze in den betroffenen Ländern bis zur Menschenschleusung reichte. Fast alle Erfahrungsberichte hoben den Wunsch hervor, dass dieses Seminar ca. in eineinhalb Jahren fortgesetzt werden möge, da es die Möglichkeit bietet, Einblick in die Lage anderer Länder zu werfen und best practice auszutauschen. Dies wäre auch in der nahen Zukunft im Interesse der Herausforderung neuer sich an die veränderte Situation anpassender Strategien von großer Bedeutung.